Ambulanter Hospizdienst

Bildungsangebot

Vorbereitungskurs für Hospizbegleiter

Warum ehrenamtliche Hospizhelferin / Hospizhelfer werden ?

Die meisten Menschen wünschen sich, an ihrem Lebensende nicht allein zu sein. Sie sehnen sich nach einem Menschen, der sie begleitet, der Halt und Geborgenheit vermittelt, der da ist und Zeit hat, wenn ihr Leben zu Ende geht.

Die Realität sieht oft anders aus: Viel zu viele Menschen sterben einsam und allein gelassen. Angehörige tun ihr Bestes und fühlen sich in bestimmten Situationen überfordert. Das Pflegepersonal in Klinik oder Heim leistet gewiss gute Arbeit, doch für intensive menschliche Betreuung von schwerstkranken und sterbenden Menschen, für Gespräche und Zuspruch fehlt oft die Zeit. Und so fühlen sich viele Menschen an ihrem Lebensende zwar versorgt, menschlich aber im Stich gelassen.

Wir möchten das ändern und suchen daher Frauen und Männer, die bereit sind, sich ehrenamtlich als Hospizhelferinnen und Hospizhelfer im Main-Kinzig-Kreis zu engagieren. Wir leisten unseren Dienst ambulant in der häuslichen Umgebung des Patienten, aber auch in stationären Einrichtungen wie Altenheimen, Krankenhäusern oder auch im stationären Hospiz. Diese sensible Arbeit erfordert eine fundierte Ausbildung, die wir jährlich anbieten.

Ich interessiere mit für den nächsten Vorbereitungskurs zur Hospizbegleiterin / zum Hospizbegleiter.

Bitte nehmen Sie mich in Ihrer Interessentenliste auf und senden Sie mir unverbindlich aktuelle Informationen, sobald diese vorhanden sind.

  • * Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.